Silo - Pflege Lackierung

Folgend finden Sie Produkte für:
Silolack schwarz Bitumen Anstrich
Nassreinigung Betonvorbereitung
Decklackierung Bitumen SiloEmaillith FK2
Bodenbeschichtung Emaillith SQ33
Silolack Sp Raiffeisen 110
Kautschuk Dispersion Latex

Silolack schwarz - Siloemaillith in Bitumen

Lackierung in Eigenleistung

Raiffeisen: 

Silolack Raiffeisen 110

Silolack Raiffeisen

Silolack Sp Raiffeisen 110 phenolfreies Hartbitumen,
Schutzanstrich für alle Silo, Behälter und Lagerräume.

Verhindert Anhaftung von Silage und ist Phenol frei sowie Trinkwasserneutral. 

  • Eignung
    Geeignete Untergründe sind Beton, Mauerwerk, Metall sowie Flächen mit alten Bitumenanstrichen. 

        Alle Silo, Behälter, Lagerräume, Gruben zur Aufnahme von Silage, Grünfutter,
        Abwässer, Gülle und Jauche nach DIN 11622 für landwirt. JGS Anlagen.

  • Anwendung
    Streichen, rollen oder spritzen.
    Auffrischung (jährlich wiederholter Bitumenanstrich): 1 Anstrich genügt 
    Neue Silos: 2-3 Aufträge, 4h Trocknung nach Auftrag bei trockener, guter Lüftung
  • Voraussetzung
    Untergrund trocken und sauber.
    Porige Untergrund/Mauerwerk sind mit Mörtel der Gruppe II/III zu ebenen und abzureiben.
    Neue Silos: Grundierung empfohlen (Haftgrund oder Primer)
  • Hinweis
    Doppelte Haltbarkeit in Verbindung mit SILOEMAILLITH Härter-Additiv 

Nassreinigung: 

Schaumreiniger (alkalisch + sauer)

Silo Reinigung - schwarzer Silolack

Schaumreiniger (alkalisch + sauer)
Reinigungsmittel zur Eigenleistung 
2 x 5 kg je 150 m² (0,60 €/m²)

Reinigungsmittel zur Eigenleistung. Konzentrat für Hochdruckreiniger.
Entfernt biologische und chemische Verunreinigungen!

  • Eignung
    Zur 2x Flächenreinigung (alkalisch/sauer) vor der Lackierung.
  • Anwendung
    Mit handelsüblichem Hochdruckreiniger. 
    Normale Dosierung (1%-3%).
  • Voraussetzung
    Für Altbau geeignet. Empfiehlt sich alle 2-3 Jahre. 
    Eigener Hochdruckreiniger mit ca. 500 bar wird benötigt.
  • Hinweis
    2x5 kg Konzentrat reichen durchschnittlich für 150 m²
    Vor der Lackierung (Trocknung) ca. 4% Restfeuchte abwarten!

Decklakierung Bitumen (1): 

SiloEmaillith in Hochvakuum-Bitumen MV 10:30 für Wandflächen

Silolack schwarz / Bitumen silolack

SiloEmaillith in Bitumen MV 10:30 für Wandflächen
Bitumenhärter Additiv für doppelte Haltbarkeit.
MV 10 kg : 30 kg = 40 kg je 100 m² (2,22 €/m²)

Dient zur Veredelung aller Raiffeisen Silolacke und handelsüblichen Bitumenanstriche.
Spart die Grundierung!
Gewährt bei Zugabe von 25-30% doppelte Haltbarkeit und vermindert gleichzeitig den qm-Verbrauch! Schnelltrocknend in 6-8h.


  • Eignung:
    Grundierung nicht erforderlich.
    Für alle handelsüblichen Bitumenanstriche.
  • Anwendung:
    Mischungsverhältnis (MV):  
    10 kg SiloEmaillith : 30 kg Bitumen = 40 kg je 100 m²
    1. Schritt: mit Bohrmaschine und Rührstab anmischen (3min).  
    2. Schritt: erster Anstrich mit Farbroller. 
    3. Schritt: zweiter Anstrich mit Farbroller.
    Entspricht zwei Decklagen porendicht.
  • Voraussetzung:
    Beton nach Nassreinigung sauber und trocken.
    Restfeuchte max. 4%.
  • Hinweis:
    Dieses Material aktiviert Ihren Bitumenanstrich. 
    Die beschleunigte Trocknungszeit beträgt deshalb 6-8 Stunden. Verarbeitung / Topfzeit 30 – 45 min.

Decklakierung Bitumen (2): 

Emaillith pur / FK2 in Bitumen+Schnittfaser zur  Rissüberbrückung gemäß DIBt-AwSV für Wandflächen

Bitumen Silolack mit Härter u. Glasfaser

Emaillith pur in Bitumen +Schnittfaser "FK2"zur  Rissüberbrückung gemäß DIBt-AwSV

Durch höhere Schichtstärke (Silo in Silo) entsteht eine Schutzschicht für langjährige Haltbarkeit und bessere Abdichtung. 
MV 10 kg : 10 kg + 25 kg = 45 kg = 60 m² (9,33 €/m²)

Dient zu Rissüberbrückung schadhafter Betonoberflächen.
Spart die Grundierung!
Höchste Qualität bestätigt durch Prüfzeugnis 1 und 2.

  • Eignung:
    Grundierung nicht erforderlich.
  • Anwendung:
    Mischungsverhältnis (MV): 
    10 kg Emaillith pur + 10 kg Bitumen + 25 kg Schnittfaser
    1. Schritt: Voranstrich
    2. Schritt: Schnittfaser einblasen
    3. Schritt: Decklage streichen (4-6 h warten)
    4. Schritt: Decklage wiederholen
  • Voraussetzung:
    Beton nach Nassreinigung sauber und trocken.
    Restfeuchte max. 4%.
  • Hinweis:
    Diese Materialmischung wird 1:1 aufgetragen und die Schnittfasern werden deckend eingestreut. 
    Nach der Abhärtung (6-8 h) wird nochmals überstrichen.

Bodenbeschichtung Bitumen (3): 

Emaillith pur in Bitumen + Quarzsand "SQ 33" für Bodenflächen

Silo Bodenlack mit Härter u. Füllstoff

Emaillith pur  in Bitumen + Quarzsand SQ 33
Schafft höhere Abriebfestigkeit und Niveauxregulierung.
MV 10 kg : 10 kg + 25 kg = 45 kg für 20 m² bei durchschnittlich 2 mm Vertiefung (18,02 €/m²)

Dient zur Füllung gebrauchter Bodenflächen.
Spart die Grundierung!
Höchste Qualität bestätigt durch Prüfzeugnis 1 und 2.
Hohe Trittfestigkeit nach nur 4-8h Trocknungszeit!


  • Eignung:
    Für alle Raiffeisen Silolacke und handelsüblichen Bitumenanstriche.
    Grundierung nicht erforderlich.
  • Anwendung:
    Mischungsverhältnis (MV):  
    10 kg Emaillith pur : 10 kg Bitumen + 25 kg Quarzsand = Estrichmörtel
    1. Schritt: O.g. MV in Mischtrommel und Schubkarre ausbringen. 
    2. Schritt: Estrichmörtel mit 6mm Zahnkelle als Rillenbeschichtung gleichmäßig auftragen.
    3. Schritt: Am nächsten Tag neue Mischung mit Glättkelle (=Rille gefüllt) abziehen.
  • Voraussetzung:
    Beton nach Nassreinigung sauber und trocken. 
    Restfeuchte max. 4%
  • Hinweis:
    Materialmischung im Betonmischer 1:1+2,5 Quarzs.07 aufbereiten und zunächst mit einer 6mm Zahnkelle aufgetragen. 
  • Am Folgetag wird die Rillenbeschichtung mit der gleichen Mischung (Drittelmix "SQ33") glattgezogen. (=Rille gefüllt)

Decklakierung Acryl: 

Silokautschuk hellgrün

Silolack grün Kautschuk

Silolack grün: Kautschuk
Acryllack für Siloanlagen aller Art.
15 kg reicht für 45 qm² einschließlich Vor- und Hauptanstrich. (3,53 €/m²)

Dient zum Säureschutz / Hygiene.
Ist temperaturelastisch und ein besonders UV – beständiger Silolack!
Zähelastisch, schnelltrocknend, wetterfest, licht-, säure-, und laugenbeständig.


  • Eignung:
    Acrylbasis-Kunststoffanstrich.
  • Anwendung:
    1. Schritt: Voranstrich, Wasserverdünnt (10% Wasser).
    2. Schritt: Hauptanstrich unverdünnt rollern.
  • Voraussetzung:
    Oberflächen sauber und trocken.
  • Hinweis:
    Lösemittelfrei (kein Atemschutz nötig)

Decklakierung Dispersion (1): 

Siloblanc (weiß)

weißer Silolack mit Silolack Farben optional

Siloblanc weißer Silolack
Dispersion für Siloanlagen aller Art
15 kg reicht für 60 m² (0,88 €/m²)

Dient als Siloschutzanstrich.
Gewährt wisch- und waschfeste Oberfläche!

  • Eignung:
    Als Säureschutz für Betonsilos aller Art.
  • Anwendung:
    Streichfertig als Voranstrich. Wasserverdünnbar (10% Wasser).
  • Voraussetzung:
    Oberflächen sauber und trocken.
  • Hinweis:
    Lösemittelfrei (kein Atemschutz nötig)

Decklakierung Dispersion (2): 

Siloblanc Latex universal mit Farbpaste nach Wunsch

Silolack Farben

SiloBlanc Latex mit Abtönpaste (Farbe nach Wunsch)
Dispersion/Latex für Siloanlagen aller Art.
15 kg reicht für 60 m² (1,05 €/m²)

Füllfarbe auf mineralischem Untergrund.
Gewährt wisch- und waschfeste Oberfläche!

  • Eignung:
    Für wiederkehrende Hygienemaßnahmen.
  • Anwendung:
    Streichfertig als Voranstrich. Wasserverdünnbar (10% Wasser).
  • Voraussetzung:
    Oberflächen sauber und trocken.
  • Hinweis:
    Lösemittelfrei (kein Atemschutz nötig)